OnAir:

Andrea

Andrea
OnAir 15:19 Burn It Down LINKIN PARK

facebook

Freitag, 17. Februar 2017

Reichsbürger: "Heimatgilde Dachau" wird beobachtet

 

In Bayern gibt es laut Innenminister Hermann etwa 1.700 bekannte Reichsbürger – weitere 1.600 Personen werden geprüft. Auch im Landkreis Dachau gibt es Schwerpunkte, wie der Merkur berichtet. Laut Informationen des Bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz trat die sogenannte „Heimatgilde Dachau“ erstmals im November 2015 in Petershausen auf. Sie hat Mitglieder in mehreren Landkreis-Gemeinden – Zahlen gibt es noch nicht. Die Ermittler haben den Verein demnach genau im Visier. Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik nicht als Staat an.

weitere Nachrichten

Details: Polizeieinsatz in Münchner Designer-Outlet
München: Sieben EHC-Spieler im Olympia-Kader
Schongau: Lastwagen mit Zug zusammengestoßen
Dieselfahrverbote in München weiter kein Thema
Harlaching: Mann versucht Polizisten Pistole zu entreißen
Neuperlach: Frau von Linienbus erfasst
Dießen: Polizei stoppt Zug wegen Spielzeugpistole
Ermittlungen gegen Regisseur Wedel
Münchner Amoklauf: Waffenhändler geht in Revision
Klinikum Erding macht weiter Defizit
Landkreis LL: Unbekannter spricht weiter Kinder an
FCB 4. in Fußball-Geldliga
Dachau: Betrügerische Rentnerin vor Gericht
Dachau: Forderung nach weniger Parkplätzen
Egmating: Auto erfasst entlaufenes Pferd
Allmannshausen: Taucher bei Unfall schwer verletzt
Markt Schwaben: 56 Verletzte bei Betriebsunfall
ADAC: Staurekord im vergangenen Jahr
München: Demo gegen Sammelabschiebung
Landkreis FS: Unterschriftensammlung gegen Strabs beginnt
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Kabel Frequenzen