OnAir:

Andrea

Andrea
OnAir 15:19 Burn It Down LINKIN PARK

facebook

Freitag, 17. Februar 2017

Weitere Beweise für Zivilklage im Fall Ursula Herrmann

In dem Schmerzensgeldprozess um den Tod der kleinen Ursula Herrmann vor mehr als 35 Jahren am Ammersee will das Gericht weitere Beweise auswerten. Die Zivilkammer des Augsburger Landgerichtes ordnete an, dass im Juni zwei Polizisten als Zeugen in dem Verfahren vernommen werden. Michael Herrmann, der Bruder des Opfers, verlangt in dem Verfahren von dem Kidnapper 20.000 Euro Schmerzensgeld, weil er seit dem Prozess gegen den Täter an Tinnitus leide. Vor sieben Jahren war der Kidnapper wegen erpresserischen Menschenraubes mit Todesfolge zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Der Verurteilte lebte zuletzt in Kappeln an der Schlei und war dort erst 27 Jahre nach dem Verbrechen an dem zehnjährigen Mädchen gefasst worden. Er bestreitet bis heute, Ursula Herrmann umgebracht zu haben. Das Mädchen war 1981 am Ammersee verschleppt und in einer Kiste vergraben worden. Ursula erstickte darin.

weitere Nachrichten

Details: Polizeieinsatz in Münchner Designer-Outlet
München: Sieben EHC-Spieler im Olympia-Kader
Schongau: Lastwagen mit Zug zusammengestoßen
Dieselfahrverbote in München weiter kein Thema
Harlaching: Mann versucht Polizisten Pistole zu entreißen
Neuperlach: Frau von Linienbus erfasst
Dießen: Polizei stoppt Zug wegen Spielzeugpistole
Ermittlungen gegen Regisseur Wedel
Münchner Amoklauf: Waffenhändler geht in Revision
Klinikum Erding macht weiter Defizit
Landkreis LL: Unbekannter spricht weiter Kinder an
FCB 4. in Fußball-Geldliga
Dachau: Betrügerische Rentnerin vor Gericht
Dachau: Forderung nach weniger Parkplätzen
Egmating: Auto erfasst entlaufenes Pferd
Allmannshausen: Taucher bei Unfall schwer verletzt
Markt Schwaben: 56 Verletzte bei Betriebsunfall
ADAC: Staurekord im vergangenen Jahr
München: Demo gegen Sammelabschiebung
Landkreis FS: Unterschriftensammlung gegen Strabs beginnt
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Kabel Frequenzen