OnAir:

Mehr Musik Arbeitstag mit

Mehr Musik Arbeitstag mit
OnAir 13:45 Come Back And Stay PAUL YOUNG

facebook

Adventskalender-Esstypen: Dieser Typ bist Du

Sag mir, wie du deinen Adventskalender isst und ich sag dir, wer du bist. Klappt nicht? Von wegen! Hier könnt Ihr herausfinden, was das Essverhalten beim Adventskalender über Euch aussagt.

Adventskalender-Esstypen: Dieser Typ bist Du

Ein Adventskalender gehört in der Vorweihnachtszeit einfach dazu. Egal, welches Alter, ob "nur" mit Schokolade oder anderen Kleinigkeiten, so ein Adventskalender versüßt uns das Warten auf das Weihnachtsfest. Manche öffnen allerdings auch gleich am ersten Tag alle Türchen oder heben mehrere auf. Und das sagt eine Menge über den Charakter aus. Testet Euch selbst: Welcher Typ seid Ihr?

 

Typ 1: Warum warten? Ich esse alles auf einmal!

Natürlich müssen wir hier unterscheiden zwischen unbedarften und neugierigen Kindern und Jugendlichen beziehungsweise Erwachsenen. Wenn man dieses Verhalten nämlich als Erwachsener immer noch an den Tag legt, zeigt das laut Psychologieprofessor Dr. Alfred Gebert, dass man chaotisch-ungehorsam ist und sich nicht gerne an Regeln oder Konventionen hält. Oder vielleicht, dass man einfach großen Heißhunger hatte?


Typ 2: Wie es sich gehört – jeden Tag ein Türchen!

Prof. Dr. Alfred Gebert unterscheidet hier zwei Typen: den Pedanten und den Durchschnitts-Adventskalender-Esstypen. Pedanten sind demnach Menschen, die zwar jeden Tag nur aus einem Türchen essen, aber beispielsweise auch immer übertrieben darauf achten, dass die Türchen wieder schön verschlossen sind und dass niemand was von ihrem Kalender abbekommt.
Dann gibt es aber auch immer noch den Durchschnitts-Adventskalender-Esstypen, der den Adventskalender so vernascht, wie es ursprünglich vorgesehen war: jeden Tag ein Türchen, bis zum 24. Dezember. Diesen Typ beschreibt er als vernünftig, angepasst und manchmal auch großzügig, wenn er zum Beispiel auch mal seine Schokolade mit jemandem teilt.


Typ 3: Was, heute ist schon Heiligabend? Dann habe ich ja noch 24 Türchen zu öffnen!

Leute, die bewusst auf ein paar Türchen verzichten, um an einem späteren Tag ein paar mehr vernaschen zu dürfen, sind laut Dr. Alfred Gebert geduldige Genießer. Sie haben keine Eile und sich gut unter Kontrolle. Für sie ist nämlich die Vorfreude auf mehrere Türchen das Schönste. Manche vergessen aber einfach auch, das Türchen am richtigen Tag zu öffnen. Und das passiert solchen Menschen wahrscheinlich nicht nur mit dem Adventskalender.

Mehr aus TOP Aktuell

Der Fernseh-Guide zur Weihnachtszeit

Was wäre Weihnachten ohne die schönsten Weihnachtsfilme? Wir haben hier die Must-sees im TV zusammen getragen. Hier erfahrt ihr, wann euer Lieblingsfilm auf welchem Sender läuft!

Deadlines für Pakete zu Weihnachten

Über 88 Prozent der Deutschen kaufen Weihnachtsgeschenke online. Aber wann müsst ihr spätestens bestellen oder Pakete selbst aufgeben, damit diese auch rechtzeitig zum Fest ankommen? Das erfahrt Ihr hier.

Der TOP FM VIP-Skitag

Den perfekten Skitag erleben – inklusive Busfahrt, Weißwurstfrühstück Tagespass und Aprés Ski vom Feinsten - das geht mit uns und der Skischule Müller. Mehr dazu findet Ihr hier:

Kinointerview zu "Zwischen Zwei Leben"

In unseren Kinos ist aktuell unter anderem Kate Winslet in dem Drama "Zwischen Zwei Leben" zu sehen. TOP FM-Kinoexpertin Nina Liebold hat mit der Hauptdarstellerin gesprochen - hier das Video:

Die besten Weihnachts-Apps 2017

Der Advent steht vor der Tür und die Vorfreude auf Weihnachten steigt mit jedem Tag. Damit Euch auch Euer Smartphone auf die Weihnachtszeit vorbereitet, haben wir hier für Euch die besten Weihnachts-Apps zusammengestellt:

Fahrplanwechsel im Dezember 2017

Zum Fahrplan- und Preiswechsel am 10. Dezember erwarten uns zahlreiche Änderungen bei Bus, S-Bahn, Tram und Deutscher Bahn. Wir haben für Euch das Wichtigste hier zusammengefasst:

Was bei Kälte im Auto Sprit frisst

Klimaanlage, Sitzheizung, Scheibenbeheizung - im Winter verbrauchen im Auto jede Menge Sachen extra Sprit. Was genau wie viel Kraftstoff verbraucht und wie Ihr dabei etwas einsparen könnt, erfahrt Ihr hier:

Kabel Frequenzen