OnAir:

Markus und Katharina

Markus und Katharina
OnAir 9:57 Gleich geht's weiter mit den besten Songs aus 4 Jahrzehnten.

facebook

Voll im Trend: Campen in Bayern

In diesem Sommer absolut im Trend: Campen in Bayern! Wo Ihr die schönsten Campingplätze findet und was es für neue Gadget es gibt, findet Ihr hier:

Voll im Trend: Campen in Bayern

Nach mehreren Rekordjahren in Folge ist auch dieses Jahr der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland recht optimistisch eingestellt, dass der Camping-Trend noch eine Weile andauern wird. So registrierte die Branche im vergangenen Jahr 30,4 Millionen Übernachtungen auf den gut 3.000 Campingplätzen in der Republik und rund 9 Millionen Übernachtungen in Gästehäusern und Co. Das entspricht einer Steigerung um je vier Prozent zum Jahr 2015.
Doch wohin fahren die Deutschen am liebsten zum Campen? Natürlich – wie könnte es anders sein – zu uns nach Bayern. Mit seinen Bergen, Tälern und den tollen Seen ist der Freistaat wirklich ein wahres Camperparadies. Im vergangenen Jahr war Bayern mit 5,2 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen das beliebteste Urlaubsziel der Camper, dicht gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern mit knapp 5 Millionen Übernachtungen und Niedersachsen mit 4,4 Millionen Übernachtungen.

Die TOP 3 der Bayerischen Campingplätze, die allesamt 2015 mit dem „Best Camping Award“ gekürt worden, sind:

  • 1. Der Campingplatz Kur- und Feriencamping Holmernhof's
  • Dreiquellenbad in Bad Griesbach ist ein wirklich äußerst komfortabler Campingplatz – quasi Luxus pur. Der „First Class-Campingplatz bietet mit 195 Standplätzen und seinem Kur- und Wellnessbereich den idealen Ort zum Erholen. In Europas größtem Golfzentrum könnt Ihr radeln, Golf spielen und wunderschöne Wanderstrecken erkunden. Zusätzlich könnt Ihr Eure Seele in der Vital-Oase baumeln lassen – und das ohne zusätzliche Kosten. Der Campingplatz bietet darüber hinaus ein vielschichtiges Sportangebot.
  • Mehr Infoshier.

  • 2. Der Luxuscampingplatz in Waging am See
  • Das weitläufige, ebene Wiesengelände wird durch hohe Laubbäume, Büsche und Hecken gegliedert. Angrenzend an den Campingplatz befindet sich ein Strandbad, das der Camper umsonst mitnutzen darf. In der traumhaften Umgebung könnt Ihr viel erleben. Wandern, radeln, segeln, Golf spielen und sogar Surfen gehen. Zudem bietet der Platz ein großartiges Animationsprogramm für Groß und Klein.
  • Mehr Infos – hier.

  • 3. Campingplatz am Hopfensee
  • Dort hält sich das Verhältnis zwischen aktiver Betätigung einerseits und erholsamen Ruhephasen andererseits sehr gut die Waage: Es gibt für die Camper Nordic-Walking-Kurse und Kräuterwanderungen. Dazu sorgt ein zweigeschossiges Spielhaus für abwechslungsreiche Unterhaltung. Und vor allem Golfer werden dort auf Ihre Kosten kommen, denn gleich drei Golfplätze sind vom Campingplatz aus gut erreichbar. Zudem bietet der Campingplatz ein umfangreiches Wellnessangebot - allerdings muss dafür ein kleiner Aufpreis gezahlt werden. Für die jüngeren Campingfreunde gibt es im Winter übrigens auch eine Skischule am Platz.
  • Mehr Infos – hier.


Hier noch die besten Camping-Gadgets für Euch:
Der Zap it! Mückenstich Schmerzstiller
Voll im Trend: Campen in Bayern - Bild 3 © Coolstuff 2004-2017
Wenn das Anti-Mücken-Spray mal wieder funktioniert und Ihr wirklich einen juckenden Mückenstich habt, hilft Euch dieses kleine Gadget: der Zap it! Mückenstich Schmerzstiller. Der auftretende Juckreiz nach dem Stechen der Mücken wird mit dem Gerät durch kleine elektrische Impulse ganz einfach unterbunden. Der minimale Stromschlag verhindert die Ausbreitung des Histamins, das den Juckreiz für gewöhnlich verursacht. Einfach das Gerät über dem Mückenstich ansetzen und abdrücken.

Die mobile Eiscrememaschine
Voll im Trend: Campen in Bayern - Bild 8 © Walmart Stores, Inc.
Keine Lust auf lange Warteschlangen vor der Eisdiele am Campingplatz, dann ist der Yaylabs Ice Cream Maker genau das Richtige für Euch. Mit ihm könnt Ihr ganz einfach feine Eiscreme selbst herstellen. Alles was Ihr dafür tun müsst, ist die Kugel richtig zu befüllen: Die eine Kammer wird mit Eiswürfeln und Salz befüllt; in die andere Kammer kommen Sahne, Joghurt oder Milch, Zucker und Aromastoffe oder Früchte. Die Stahlwände des befüllten Zylinders werden durch das Eis in der anderen Kammer so sehr herunter gekühlt, dass aus den Zutaten in der anderen Kammer Speiseeis entsteht. Wenn beide Kammern ordentlich verschlossen sind, müsst Ihr den Ball nur noch kräftig durchschütteln. Nach gut einer Stunde ist das Eis dann gefroren und Ihr könnt Euch auf homemade Icecream freuen.

Der Superschlafsack
Voll im Trend: Campen in Bayern - Bild 1 © 2017 The Coleman Company
Dieser Superschlafsack ist absolut genial: Durch sein einzigartiges Design könnt Ihr ihn optimal an Eure Schlafgewohnheiten anpassen. So können entweder nur die Beine, die Brust oder aber beides gewärmt werden. Zusätzlich bietet der Schlafsack zur kühleren, als auch zur warmen Jahreszeit durch die Beschaffenheit seines Materials maximalen Komfort. Er hält Euch bis zu Minustemperaturen von -6 Grad warm. Des Weiteren enthält der Schlafsack im Kopfbereich ein unterstützendes Kissen.

Umweltschonende Seife
Voll im Trend: Campen in Bayern - Bild 6 © 2017 Dr.Bronner's Magic Soaps
Wer beim Campen nicht stinken will und dabei die Umwelt schonen möchte, der sollte sich unbedingt einem Vorrat an Dr. Bronner's Organic Castile Liquid Soap anlegen. Diese Seife wäscht Euch rein und ist obendrein gut umweltverträglich, da sie ausschließlich aus naturbelassenen Stoffen hergestellt wurde.

Essen kochen ohne Feuerstelle
Voll im Trend: Campen in Bayern - Bild 4 © Coolstuff 2004-2017
Das Cook-out-Camping-Kocherset garantiert Essenszubereitungen in jeder Situation. Stellt Euch folgendes Szenario vor: Ihr seid in der Wildnis gestrandet und jeder Versuch, Euren Gaskocher mit Streichhölzern anzuzünden, scheitert. Euer Magen knurrt und Ihr braucht etwas Warmes. Gut nur, dass Ihr das zusammenklappbare Cook-out-Camping-Kocherset sicherheitshalber eingepackt habt. Einfach beide Silikongefäße auffalten und das Wärmepack in die äußere Schale legen. Dann mit Wasser in Verbindung bringen und die Innere Schale einsetzen. Als nächstes Lebensmittel in die innere Schale geben und mit dem Deckel verschließen. Der Wärmepack reagiert mit dem Wasser und erhitzt diesen. Und in wenigen Minuten ist Euer Essen warm.

Grillpfannengitter
Voll im Trend: Campen in Bayern - Bild 5 © 2017 Cuisinart
Dieses coole Tool erlaubt es Euch Gemüse, Burger Pattys oder Fisch auch über offenem Feuer, ganz ohne Grillrost zu braten. Die kleinen Gitterstäbe verhindern, dass euer Grillgut den lodernden Flammen zum Opfer fällt. Die stabile Konstruktion erlaubt es Euch zudem die Grillware ganz einfach zu wenden.

Wein-to-Go-Gläser
Voll im Trend: Campen in Bayern - Bild 7 © Coolstuff 2004-2017
Wer kennt es nicht, dieses Gefühl, wenn es einen abends gelüstet, noch ein Gläschen Wein zu sich zu nehmen. Schade nur, dass man die guten Weingläser nicht überall mit hinnehmen kann. Da sind die Wein-to-Go-Gläser eine gute Alternative, wenn man den Wein gekühlt und stilecht aus einem Glas und nicht aus einer Tasse oder einem Pappbecher trinken möchte. Die doppelwandige Acrylkonstruktion sorgt dafür, dass der Wein lange wohltemperiert bleibt. Und der beigefügte Deckel hält lästige Fliegen und Wespen davon ab, sich ein Bad im Wein zu gönnen. Zudem bietet Plastik den Vorteil, dass es wesentlich strapazierfähiger ist, als Glas.

All-in-One-Antenne
Voll im Trend: Campen in Bayern - Bild 2 © 2015 by alphatronics GmbH
Alphatronics bietet zur kommenden Saison eine neue Antenne an, die bis zu fünf unterschiedliche Funksignale bündelt. Die Basisversion der AN4 genannten Antenne empfängt DVB-T2, UKW und DAB+. In der Variante AN4-G lassen sich zusätzlich GPS-Signale verarbeiten; die Version AN4-GW bietet obendrein W-LAN-Empfang. Die Antenne ist 24 Zentimeter hoch und hat einen Durchmesser von 28 Zentimetern. Auch Signale im niedrigen Frequenzbereich sollen Dank eines elektronischen Hochleistungsverstärkers verarbeitet werden. Der Preis beginnt bei 249 Euro inklusive Verstärker und Montagematerial.

Mehr aus TOP Aktuell

Die TOP FM-Initiative: "TEXTEN TÖTET!"

Es ist verboten, lebensgefährlich und doch alltäglich: Das Handy am Steuer nutzen. 106.4 TOP FM will mit einer eigenen Initiative auf dieses Problem aufmerksam machen. Alle Infos zu "Texten tötet!" und alle Fakten zum Thema - hier:

Kinointerview mit Mike Singer

LEGO-Fans aufgepasst: Die kleinen Figuren sind mit dem Film "The LEGO Ninjago Movie" wieder im Kino zu sehen. Unsere TOP FM-Kinoexpertin Nina Liebold hat mit Mike Singer gesprochen - er hat den Soundtrack zum Film gesungen:

© 2017 Pure Water for Generations e.V.

Münchner paddelt ans Schwarze Meer

Er hat es geschafft: Der Münchner Umweltschützer Pascal Rösler ist mit seinem Stand-Up-Paddel in Rumänien angekommen. Warum er von München aus ans Schwarze Meer gepaddelt ist und warum die Lederhose nicht fehlen durfe, erfahrt Ihr hier:

Die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen

Im Moment läuft die "Woche der Wiederbelebung". Anlass für uns, erneut auf das wichtige Thema Erste Hilfe aufmerksam zu machen! Hier findet Ihr eine kleine Auffrischung - mit Video zur Veranschaulichung:

So mache ich meinen Garten winterfest

Der Herbst ist da und das heißt: Der Garten beziehungsweise der Balkon müssen winterfest gemacht werden. Wie Ihr das am besten macht und worauf Ihr achten müsst, das erfahrt Ihr hier:

Erkältungsmythen im TOP-FM-Check

In dieser Jahreszeit müssen sich viele mit einer Erkältung rumärgern. Mittlerweile gibt es zahlreiche Mythen und angeblich bewährte Hausmittel. Wir haben sie genauer unter die Lupe genommen:

DER VEREIN DER WOCHE

Wir suchen Euch! Ihr seid Mitglied in einem Verein? Wollt Euren Verein bekannter machen? Auf die besondere Arbeit aufmerksam machen, die Euer Verein leistet? Dann bewerbt Euch jetzt hier:

Wiesn: Videokameras, Kontrollen, Sperren

Die Münchner Polizei und die Stadt haben das Sicherheitskonzept für die Wiesn 2017 vorgestellt. Geplant sind verschärfte Kontrollen, mehr Videokameras und Zufahrtssperren. Alle Infos - hier:

Kabel Frequenzen