OnAir:

Alexander

Alexander
OnAir 7:50 She's Like The Wind PATRICK SWAYZE FEAT WENDY FRASER

facebook

Was schmilzt wann im Auto?

Die aktuellen Temperaturen sind ja wirklich zum Dahinschmelzen – aber nicht immer überstehen Eure Alltagsgegenstände die Hitze schadlos. Was besonders hitzeempfindlich ist, erfahrt Ihr hier:

Was schmilzt wann im Auto?

Bei den aktuellen Temperaturen heißt es eigentlich nur: Ab an den See oder ins Freibad! Aber während wir uns im Wasser die wohlverdiente Abkühlung gönnen, wird das Auto zur Sauna – jeder, der sein Auto auch nur eine Stunde in der prallen Sonne stehen lässt, kennt die Hitzewand, die einem beim Öffnen der Türen entgegen kommt. Und genau diese Hitze kann nicht nur uns, sondern auch unseren Alltagsgegenständen richtig zu schaffen machen. Aber was ist hitzeresistent und was nicht?

  • Was viele nicht wissen: Medikamente und die Anti-Baby-Pille sollten nie über 30 Grad erleben. Das kann zu bösen Überraschungen führen, denn bereits ab dieser Temperatur werden sie unbrauchbar. 30 Grad sind bereits erreicht, wenn ein Auto bei 26 Grad Außentemperatur nur fünf (!) Minuten in der Sonne steht.
  • Apropos Verhütung: Kondome werden ab einer Temperatur von 65 Grad porös. Dazu reicht es, wenn das Auto eine Stunde bei 38 Grad Außentemperatur steht – selten, aber keinesfalls unmöglich.
  • Lippenstifte und Labellos schmelzen schon ab ungefähr 30 Grad. Daher ist im Sommer Lipgloss besser – der ist schon flüssig. Aber keine Sorge, wenn es dann doch mal aus Versehen passiert ist: Wenn der Lippenstift nur leicht aufgeweicht ist, könnt Ihr ihn einfach in den Kühlschrank packen und wieder in Form bringen. Ist er schon komplett flüssig: einfach in ein kleines Töpfchen gießen und später einfach mit einem Pinsel auftragen.
  • PET-Flaschen schmelzen ab gut 80 Grad und setzen dann auch giftige Stoffe frei – bis es dazu kommt, muss es aber extrem heiß sein und das Auto mehrere Stunden in der prallen Hitze stehen.
  • CDs fangen ab 50 Grad an, zu schmelzen. Diese Marke ist bei einer Außentemperatur von 34 Grad schon nach einer halben Stunde erreicht – oder nach 60 Minuten und nur 24 Grad draußen.
  • Schokolade schmilzt schon ab 25 Grad im Auto – die sind schon erreicht, wenn die Leckerei bei 22 Grad Außentemperatur für nur fünf Minuten im Auto liegt – also lieber schnell verputzen! Übrigens: Am schnellsten schmilzt nusshaltige Schokolade, dann Milchschokolade und zuletzt dunkle Schokolade.
  • Eine schöne Vorstellung: Bei Hitze schmelzen auch die überflüssigen Pfunde. Aber, man ahnt es schon: Fett schmilzt nicht. Zwar verliert man viel Wasser und Mineralsalze, aber die holt man über die Nahrung wieder rein. Wärme lässt also viel schmelzen – Pfunde gehören aber, leider, nicht dazu.
  • Zwar nicht zum Schmelzen, aber zum Funktionsausfall bringen kann die Hitze auch unsere Smartphones. Ab 40 Grad können die kleinen Alleskönner Schaden nehmen, diese Temperatur ist im Auto bei 24 Grad Außentemperatur schon nach 30 Minuten erreicht.
  • Besonders wichtig: Nie Kleinkinder und Tiere im heißen Auto lassen - denn Temperaturen ab 40 Grad können für beide lebensgefährlich sein.

Tipps zum Schutz:

  • Deckt Eure Autositze, Kindersitze oder das Lenkrad am besten mit einer Decke oder Handtüchern ab
  • Um das Armaturenbrett zu schützen, könnt Ihr mit der Isomatte aus dem Winter die Windschutzscheibe abdecken
  • Brillen, Glasflaschen oder PET-Flaschen solltet Ihr auch dunkel lagern, sonst kann es bei genügend Sonneneinstrahlung durch Lichtbündelung zu kleinen Bränden kommen.

Mehr aus TOP Aktuell

Rentnerinnen-Vergewaltiger gesucht

Ein bislang Unbekannter hat zwei Rentnerinnen im Münchner Krankenhaus in der Renatenstraße sexuell genötigt und vergewaltigt. Die Polizei bitte nun um Hinweise. Hier eine Beschreibung des Täters:

Tipps für Eure Schwammerlsuche

Die Pilzsaison beginnt auch bei uns so langsam. Was Ihr beim Sammeln beachten müsst, wo Ihr die meisten Pilze bei uns findet und an wen Ihr Euch bei Spezialfragen wenden könnt - hier:

Münchner Polizei fahndet nach 1860-Fans

Noch immer ist die Polizei mit der Aufarbeitung der Ausschreitungen während des Relegationsspiels gegen Regensburg beschäftigt. Drei Randalierer werden jetzt mit Überwachungsfotos gesucht:

Neue Sichtschutzwände gegen Gaffer

Sie filmen statt zu helfen und stehen den Rettungskräften im Weg: Gaffer. Weil sie zunehmend zum Problem werden, hat Bayerns Innenminister Herrmann nun ein Pilotprojekt vorgestellt:

Taschengeld: Wie viel und wie oft?

Taschengeld - in manchen Familien immer wieder ein Streitthema. Welche Summe? In der Woche oder im Monat? Und was, wenn das Kind das Geld „zum Fenster herausschmeißt“? Alle wichtigen Infos hier:

Beste Orte zum Sterne beobachten

Eure Wünsche werden wahr! Aktuell sind wieder zahlreiche Sternschnuppen am Himmel zu sehen. Alle Infos zu den Perseiden-Schauern und die besten Orte zum Sterngucken findet Ihr hier:

Kabel Frequenzen