Die besten Bürogadgets für Frostbeulen

Eisige Finger beim Tippen, kalte Füße unter dem Schreibtisch? Nicht diesen Winter! Tschacki aus der TOP FM Morgenshow hat sich auf die Suche nach passenden Gadgets gemacht und drei Sachen entdeckt, die Frostbeulen das Leben im Büro auch im Winter aushalten lassen.

Beheizbare USB-Handschuhe

Sie sehen ein bisschen kitschig aus, aber heizen auf bis zu 40 Grad! Die USB-Handschuhe! Wenn sie halten, was sie versprechen, sehr gute Sache! Man verbindet die direkt mit USB am PC oder einer Powerbank. Und zum Tippen fehlen natürlich die Fingerspitzen

Hersteller: Yinuoday
Preis: 10 Euro

Die heiße Maus

Kennt ihr das, wenn die „Maushand“ während dem Arbeiten so richtig kalt wird? Dann pustet man sich immer die Finger warm, das hält 3 Sekunden…aber das muss nicht so sein! Denn es gibt eine wärmende Maus! Die hat sogar zwei Stufen mit 40 oder 50 Grad, je nachdem wie dick eure Hornhaut ist an den Händen. Sieht aus wie jede andere Maus
und man kann die auch ohne Heizung benutzen.

Hersteller: Comfortable Computing
Preis: 65 Euro

Wärmende Fußstütze für den Arbeitsplatz

Für alle mit Eisklötzen statt Füßen und obendrauf Rückenschmerzen der ultimative Tipp: Eine wärmende Fußstütze für unter den Schreibtisch, Schuhe aus und Füße und Rücken entspannen – das geht ja zum Glück in vielen Büros heute. Dadurch, dass die Fußstütze höhenverstellbar ist könnt ihr gleichzeitig eure Körperhaltung am Arbeitsplatz verbessern und so Rückenschmerzen vorbeugen.

Hersteller: Fellowes
Preis: ab 45 Euro