365-Euro-MVV-Ticket kann kommen

Trotz schwindender Steuereinnahmen, ab dem 1. August wird es ein 365-Euro-MVV-Ticket für Schüler und Auszubildende geben. Als letztes hat nun auch der Landkreis Starnberg der Einführung zugestimmt. Das heißt rund 360.000 Schüler und Studenten können künftig für nur einen Euro am Tag alle Busse und Bahnen im MVV-Gebiet nutzen. Das kostet den MVV jedes Jahr rund 30 Millionen Euro. Zwei Drittel davon zahlt der Freistaat, den Rest die Stadt München und die acht Landkreise im MVV-Gebiet.