© BRK Dachau

63-Jähriger stirbt bei Betriebsunfall unter eingestürzter Mauer

Im Landkreis Fürstenfeldbruck ist ein 63 Jahre alter Arbeiter bei einem Betriebsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit weiteren Arbeitern mit Aufräumarbeiten auf einem Grundstück in Neu-Lindach beschäftigt. Laut der Polizei haben die Kollegen ihn dann unter der eingestürzten Ziegelmauer einer Halle gefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Warum die Mauer einstürzte, blieb zunächst unklar.