70-Jährige aus Berg am Laim vermisst

UPDATE: Die Frau ist wohlbehalten aufgefunden worden. Sie ist nun wieder bei ihrer Familie.

 

 

Die Münchner Polizei bittet um Mithilfe. Seit gestern wird eine 70-jährige Frau aus Berg am Laim vermisst. Sie hat eine Erkrankung mit starken kognitiven Einschränkungen und kann laut Polizei deswegen nicht mehr deutsch sprechen, aber noch albanisch.

Die 70-Jährige kann wie folgt beschrieben werden:
Ca. 160 cm groß, ca. 75 kg schwer, korpulente Figur, braune Augen, blond/braune Haare bis zum Kinn, Muttermal über der linken Augenbraue

Bekleidung: beige Strickjacke, dunkle Hose, keine Brille, schwarzer Rucksack, trägt auffällig viel Schmuck.

Frau_München_verpixelt.jpg