90-Jährige träumt von illegalem Autorennen

Ein illegales Autorennen mitten im beschaulichen Kurort Bad Wörishofen im Unterallgäu? Das zumindest meldete eine Seniorin nachts der Polizei. Die 90-Jährige habe ein Krachen und Quietschen gehört und von blutenden Verletzten und einem Menschen berichtet, der schon auf einer Trage gelegen habe, sagte heute ein Polizeisprecher. Beamte fuhren zur angegebenen Adresse – doch dort war alles ruhig. Nach einem Gespräch mit der 90-jährigen Anruferin stellte sich heraus, dass die Frau vor dem Fernseher eingeschlafen war. Den gesehenen Film habe sie als so real empfunden, dass sie den Notruf wählte.