A8: Kleintransporter völlig überladen

Die Autobahnpolizei hat auf der A8 einen Kleintransporter aus dem Verkehr gezogen, der fast doppelt so schwer beladen war, wie erlaubt. Als eine Streife heute auf die Rastanlage Holzkirchen-Süd fuhr, fiel ihr gleich der Transporter, der auf dem Weg von der Schweiz nach Serbien war auf. Erlaubt waren 3,5 Tonnen, das Fahrzeug brachte aber 6,3 Tonnen auf die Waage. Der Fahrer musste erst mal einige Sachen ausladen, bevor er weiterfahren durfte.