A8: Polizei findet Drogen in Auto

Mehrere Hundert Gramm Heroin und mehrere Zehntausend Euro in bar. Die Münchner Polizei hat auf der A8 einen Drogenkurier erwischt. Der 41-Jährige war bereits am Freitag auf der A8 unterwegs als er in eine Polizeikontrolle geriet. Dabei fanden die Beamten einen Hohlraum in seinem Auto, woraufhin sie den Mann und dessen Auto mit zur Wache nahmen. Dort fanden sie schließlich das Bargeld und die Drogen. Den Mann erwartet jetzt eine Anzeige.