A9: Nach Panne von Autoreifen getroffen

Ein schlimmer Unfall ist letzte Nacht auf der A9 bei Eching im Landkreis Freising passiert. Bei einem Autotransportanhänger, der auf der Autobahn liegen blieb, hatte sich ein Reifen gelöst. Daraufhin wollte der Fahrer die Unfallstelle absichern und die beiden anderen Mitfahrer stiegen auch aus, um sich den Schaden anzuschauen. Im gleichen Moment krachte aber ein weiteres Fahrzeug in den Reifen auf der Fahrbahn. Dadurch wurden die beiden Mitfahrer von dem Reifen getroffen und teils schwer verletzt. Der Unbekannte habe zunächst angehalten, sei dann aber weitergefahren, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, hieß es. Nach ihm wird nun gesucht.