A94: Söder sichert Verbesserungen zu

Die Proteste der Anwohner der Isentalautobahn zeigen Wirkung. Seitdem der Abschnitt der A94 zwischen Pastetten und Heldenstein Ende September eröffnet wurde, leiden sie unter einer hohen Lärmbelastung. Ministerpräsident Markus Söder machte sich nun im Landkreis Erding selbst ein Bild von der Situation. Wie das Landratsamt mitteilt, habe Söder Verbesserungen zugesichert. So soll als kurzfristige Maßnahme ein Tempolimit eingeführt werden. Außerdem soll geprüft werden, wie der Lärmschutz mittelfristig verbessert werden kann.