A96: Ab März wird es wohl zu vermehrten Staus kommen

Es ist eine Hiobsbotschaft für alle, die über die A96 pendeln. Denn ab März wird die Amperbrücke an der Landeskreisgrenze Landsberg bei Stegen neu gebaut. Und der Verkehr der Staatsstraße wird dann auf die südliche Autobahnbrücke umgeleitet. Das bedeutet, dass der komplette Verkehr der A96 (rund 60.000 Fahrzeuge jeden Tag) auf die nördliche Seite der Autobahnbrücke zusammengelegt wird. Es wird also enger, das Tempolimit wird reduziert und vor allem im Berufsverkehr könnte es zu Staus kommen. Die Bauarbeiten sollen aber noch dieses Jahr abgeschlossen werden.