A99 jetzt endlich in beide Richtungen frei

Vor einem Monat kam die erste gute Nachricht für alle Pendler – heute kommt die Zweite. Denn auf der A99 Ostumfahrung zwischen Aschheim und dem Kreuz München-Nord ist jetzt in beiden Richtungen freie Fahrt. Drei Jahre lang mussten sich die Autofahrer dort gedulden. Vor einem Monat wurde die A99 Ostumfahrung in Richtung Nürnberg schon freigegeben – heute Nacht folgte dann auch die Richtung Salzburg. Der Ausbau von drei auf vier Spuren hat insgesamt 170 Millionen Euro gekostet. Rund 120.000 Autofahrer sind täglich auf der A99 unterwegs.