Ab September Personalausweis auf dem Handy?

Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, dass wir uns ab September auch mit unserem Handy gegenüber Behörden ausweisen können sollen. Der Bundestag muss dem Gesetzentwurf aber noch zustimmen.

Was die meisten nicht wissen, es gibt bereits seit rund 10 Jahren einen E-Perso. Den nutzt aber kaum jemand und er ist auch sehr umständlich. In Zukunft sollen wir unsere Personalausweisdaten auf dem Smartphone oder Tablet speichern können und uns so online ausweisen. Dazu brauchen wir dann nur noch einen Pin. Natürlich braucht es aber einen hohen Sicherheitsstandard für den „Handy-Perso“. Vermutlich wird es den E-Perso dann nur für neueste Handys geben.

Seit 2017 ist übrigens jeder neue Personalausweis schon automatisch auch ein E-Perso. Um diesen nutzen zu können, braucht man aber entweder ein Kartenlesegerät oder ganz bestimmte Smartphones und Apps.

Ob der neue Perso für das Smartphone kommt, ist noch nicht klar. Der Bundestag muss Kosten und Nutzen abwägen und ob eine sichere Technik überhaupt möglich ist.