ADAC rechnet mit mehr Staus

Die Schüler hier in Bayern müssen noch mehr als einen Monat warten – in Mecklenburg-Vorpommern fällt aber bereits an diesem Wochenende der Startschuss zu den Sommerferien. Und weil mehr Menschen wegen der Corona-Pandemie ihren Urlaub in Deutschland verbringen werden, erwartet der ADAC volle Straßen. Vor allem auf der A99, A9, der A8 und der A95 erwartet der ADAC viele Staus. Zwar sei noch nicht mit endloslangen Blechlawinen am Auftaktwochenende zu rechen. In den kommenden Wochen könnten die Straße aber immer voller werden.