Adelshofen: „Hühner-Fall“ klärt sich von selbst

Der „Hühner-Fall“ in Adelshofen im Landkreis Fürstenfeldbruck konnte doch geklärt werden – was war passiert? Eine Familie in Adelshofen hatte am Samstagmorgen nicht schlecht gestaunt, als plötzlich 40 Hühner in ihrer Garagenauffahrt umherliefen. Die Hühner wurden aber weder als gestohlen, noch vermisst gemeldet – also ging man von einem Freinachtsscherz aus. Nachdem die Polizei um Zeugen bat, meldeten sich die Scherzbolde bei der Familie. Man habe sich intern geeinigt, so die Polizei. Damit sei der Fall zu den Akten gelegt worden.