Adlberg: Holzwürmer mit Wespen bekämpfen

Feuer soll man dem Sprichwort nach ja nicht mit Feuer bekämpfen. Aber Insekten mit Insekten – das geht wohl. Hier in der Adlberger Kirche gibt es nämlich ein Holzwurmproblem. Und das soll jetzt mithilfe von Wespen bekämpft werden. 900 Schlupfwespen sollen den Holzwürmern zu Leibe rücken, indem sie sie lähmen und ihre Eier auf den Larven ablegen. Die Holzwürmer haben sich nämlich so sehr durch die 500 Jahre alte Kirche gefressen, dass die sakralen Kunstwerke restauriert werden müssen. Das Wespen-Projekt läuft jetzt für fünf Jahre.