© BR/Zeitsprung Pictures GmbH

Ärger über Wiesn-Serie

Die Wiesnwirte sind nicht erfreut. Die ARD strahlt eine neue Mini-Serie aus namens „Oktoberfest 1900“. Zwei Brauereifamilien kämpfen da recht rücksichtslos um die Vorherrschaft in München. Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner sagte der Bild-Zeitung: „Ein Oktoberfest nur auf ein machtbesessenes Milieu zurückzudrehen, um Publikum zu generieren, ist total daneben und unverfroren.“ Auch Wiesn-Wirt Christian Schottenhamel sagte der Bild-Zeitung: „Das ist rufschädigend. Auch wenn es eine fiktive Darstellung sein soll, ist diese negative Darstellung schlimm.“ Der Produzent der Serie meint hingegen, dass sei fiktiv, und die Menschen können schon gut zwischen einer Serie und der Realität unterscheiden.