Aktion „Sauberes Puchheim“: Spazierengehen und dabei Abfälle sammeln

Die „Rama-Dama“-Aktionen in unserer Heimat sorgen Jahr für Jahr dafür, dass öffentliche Grünflächen, Uferzonen, Gräben und Spielplätze von achtlos weggeworfenen Abfällen befreit werden. Und dabei kommt immer ordentlich was zusammen. An vielen Orten ist der „Frühjahrsputz“ aber zuletzt wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Die Stadt Puchheim bittet deshalb darum, dass ihre Bürger Spazierengehen und dabei den „wilden Müll“ aufsammeln. Sie Stadt stellt bei Interesse und Bedarf auch Müllsäcke, Handschuhe und Greifzangen zur Verfügung.

Es wird gebeten, beim Einsammeln von Abfällen in Hecken und Sträuchern auf brütende Vögel zu achten und nur gut einsehbare, frei zugängliche Flächen zu säubern. Mehr Informationen zur Aktion „Sauberes Puchheim“ können per Mail angefordert werden: umwelt@puchheim.de.