Aldi Nord und Süd sagen Billigfleisch den Kampf an!

Der Diskounter Aldi hat Billigfleisch nun den Kampf angesagt – bis 2030 soll dort kein Fleisch aus reiner Stallhaltung mehr verkauft werden. Die bayerische Agrarministerin Kaniber appelliert jetzt an die Bürger: Es liege an ihnen, ob sie für Fleisch aus tiergerechter Haltung mehr Geld ausgeben wollen. Die Ankündigung des Diskounters sei ein gutes und wichtiges Signal, so Kaniber.