Alkoholverbot bis zum 29. März verlängert

Trotz der vergleichsweise niedrigen 7-Tages-Inzidenz hat der Landkreis Starnberg das Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen bis zum 29. März verlängert. Auch die öffentlichen Stege bleiben weiter geschlossen – ein Feierabendbier und die Füße ins Wasser baumeln lassen, ist also weiterhin nicht drin. Es gibt aber auch leichte Lockerungen – am Parkplatz des Kloster Andechs zum Beispiel darf wieder getrunken werden.