Allershausen: Poststelle gesperrt wegen Sprengstoffverdacht

Manche Einsätze von Feuerwehr und Polizei entpuppen sich auch mal als nicht mehr als heiße Luft. So auch ein Einsatz heute früh in Allershausen im Landkreis Freising. In der Poststelle rieselte weißes Pulver aus einem Paket – alarmiert durch die Sprengstoffpakete zuletzt in Bayern, sperrte die Feuerwehr die Poststelle und räumte das Gelände. Nachdem die Feuerwehr Entwarnung geben konnte, übergab sie das Paket an die Kripo – denn man ging von Drogen aus. Schlussendlich war das Pulver nur ein Nahrungsergänzungsmittel.