Linienbus, © MVV GmbH

Althegnenberg: Streit um Schülerbeförderung

In welche Schulen dürfen Kinder gehen? Diese Frage wird gerade im westlichen Landkreis Fürstenfeldbruck diskutiert. Eigentlich bezahlt nämlich das Landratsamt die Bus- und Bahnfahrkarten für die Kinder. Das allerdings nur, wenn sie auch eine Schule im Landkreis besuchen. Für Familien beispielsweise in Althegnenberg liegt allerdings Mering im Landkreis Aichach-Friedberg deutlich näher. Deshalb hab die Eltern dort jetzt eine Interessengemeinschaft gegründet. Sie pochen darauf, dass das Schulreferat einen gewissen Ermessensspielraum habe. Das verweist aber darauf, dass das Schülerticket nach Mering teurer sei als nach beispielsweise Maisach oder Fürstenfeldbruck.