Ammersee: Exkursion zur Mückenplage

Am Ammersee gibt es mittlerweile fast jeden Sommer eine große Mückenplage. Der Verein „Mückenplage? Nein, danke!“ will, dass sich was ändert, und plädiert schon länger dafür, dass die Brutgebiete der Überschwemmungsmücken kartiert werden. Und da sollen die Bürger selbst aktiv werden. Jetzt will sich auch Herrschings Bürgermeister Christian Schiller über die Aktion und ihren Nutzen informieren. Und so steht am Samstag eine große Exkursion an, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Ein Biologe wird dabei alles Wichtige über die Mücken und ihre Brutgebiete erklären. Treffpunkt ist am Samstag um 11 Uhr auf dem Parkplatz an der Rieder Straße.