Analyse: München ist nicht autofreundlich

Der Versicherer CosmosDirekt hat das Autofahren in 18 deutschen Städten analysiert und ist dabei zu folgendem Ergebnis gekommen. München ist nicht wirklich für Autofahrer geeignet. In der Tabelle liegt München als Drittletzter auf Platz 16. Für die Analyse wurden unter anderem das Stauaufkommen, die Verfügbarkeit von Werkstätten, die Höhe von Parkgebühren und Kraftstoffpreisen,Tempolimits und die Anzahl an Verkehrsunfällen und Autodiebstählen analysiert. Wo München allerdings ganz oben steht, ist die Tabelle zu den Gebühren der innerstädtischen Parkhäuser. Der teuerste Tarif ist in München mit im Schnitt 2,83 Euro pro Stunde.