Apfeldorf: Erster Fall von Geflügelpest festgestellt

In Apfeldorf im Landkreis Landsberg ist ein erster Fall der Geflügelpest festgestellt worden. Betroffen war laut Landratsamt ein tot aufgefundener Schwan. Für Geflügelhalter bedeutet das nun eine strenge Stallpflicht für ihre Tiere. Kontakte von Hausgeflügel und Wildvögeln müsse unbedingt verhindert werden, so das Landratsamt. Gitter oder Netze als Überdachung würden nicht ausreichen. Wer einen toten Wildvogel sieht, solle ihn außerdem nicht anfassen, sondern direkt das Veterinäramt anrufen.