Aßling: Wolf gesichtet

Die einen wollen, dass der Wolf wieder angesiedelt wird, die anderen wollen ihn ganz weit weg haben. Im Landkreis Ebersberg ist aber aller Wahrscheinlichkeit nach ein Wolf gesichtet worden. Ein Fotograf hatte das Tier per Zufall bei Aßling vor die Linse bekommen, jetzt hat das Landratsamt ein gerissenes Schaf bei Ebersberg gemeldet. Man schaue aktuell, ob das Schaf auch wirklich von einem Wolf gerissen wurde. Ein Rudel gebe es aber nicht – man gehe davon aus, dass der Wolf bald weiterziehe.