Au: Hund beißt Joggerin ins Bein – Frauchen macht sich aus dem Staub

Die Polizei sucht eine Frau, deren Hund eine Joggerin in Au in der Hallertau gebissen hat. Die Joggerin war gestern auf dem Radweg „Bahnleite“ unterwegs. Da kam ihr eine Frau mit zwei unangeleinten Hunden entgegen. Als die Joggerin die Frau darauf ansprach, wurde sie plötzlich von einem der Hunde in die Wade gebissen. Die Hundebesitzerin hinterließ dann ihre Kontaktdaten. Die waren aber frei erfunden.

Beschreibung der Hundehalterin: ca. 165 cm groß, schlank, ca. 50 Jahre alt, sprach hochdeutsch, nähere Angaben zu den Hunden liegen derzeit nicht vor