Auto: Diese Farben kosten Euch beim Weiterverkauf Geld

Welche Farbe hat euer Auto? Die Entscheidung für die Autofarbe ist für die meisten eine rein ästhetische Frage. Aber wenn Ihr euer Auto weiterverkaufen möchtet, hat die Autofarbe konkrete finanzielle Auswirkungen. Die Gebrauchtwagen-Plattform mobile.de hat alle Inserate innerhalb von 12 Monaten analysiert und herausgefunden, bei welchen Farben man besonders viel, und bei welchen besonders wenig für seinen Gebrauchtwagen bekommt. Eine sichere Wahl sind Schwarz und Grau, deutlich weniger Geld bekommt man bei Rot und Silber. Die schlechteste Farbe für ein Auto ist allerdings Lila und die beste – für viele überraschend – Gelb. Aber natürlich nur, was die Verkaufspreise anbelangt. Hier die Auswertung in der Übersicht:

 

Farbe Abweichung zum Durchschnittspreis
Lila – 27,2 %
Silber – 25,0 %
Gold – 23,1 %
Rot – 11,5 %
Blau – 9,8 %
Grün – 1,3 %
Orange + 5,4 %
Weiß + 5,9 %
Schwarz + 9,5 %
Grau + 9,7 %
Gelb + 13,3 %