Auto reißt Mauer an Unterführung in Ramersdorf ein

Auch heute am Montag staunen in Ramersdorf noch einige Fußgänger, was da am Wochenende an einer Fußgängerunterführung passiert ist. Ein Autofahrer war von der Straße abgekommen und mit großer Wucht die Mauer gerast. Dadurch fielen Teile der Mauer auf die Treppe der Unterführung. Gut, dass da gerade niemand unterwegs war – denn die herausgebrochenen Betonteile hätten teils rund 100 Kilo gewogen. Auch die drei Insassen im Auto blieben unverletzt. Das Auto hat aber einen Totalschaden.