© Polizei Germering

Autofahrer rammt Haus und begeht zu Fuß Unfallflucht

Riesenaufregung gab es vergangene Nacht in Germering: Am Kreisverkehr an der Planegger Straße ist ein Autofahrer von der Straße abgekommen und auf ein Reihenhaus zugerast. Während er bei einem Grundstück nur den Zaun, die Gartenhütte und diverse Gegenstände im Garten beschädigte, fuhr er beim zweiten Hausbesitzer in die Hausfassade, wo der Wagen auf der Terrasse zum Stehen kam. Der Aufprall war so heftig, dass das Haus massiv durch Risse in der Hauswand beschädigt wurde. Der Schaden liegt deshalb bei über 100.000 Euro. Der Fahrer flüchtete – konnte aber heute früh gestellt werden. Der 31-Jährige hatte zu viel getrunken.