Autofahrerin behindert Rettungswagen – Schlüssel weg

In München hat die Polizei eine ziemlich dreiste Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Erst hat sie einen Rettungswagen behindert und danach ist sie ihm einfach hinterhergefahren – auch über mehrere rote Ampeln. Im Laufe der Fahrt ist sie auch noch über einen Gehweg gefahren und hat Fußgänger gefährdet. Die Besatzung des Rettungswagens hat sie schließlich stoppen können, als sie kurzzeitig stehenblieb. Die Polizei hat ihr dann den Autoschlüssel abgenommen.