Bayern: Kaum Verstöße gegen Corona-Einreiseregeln

Geimpft, genesen oder mit einem negativen Test – anders kommen Urlauber seit Sonntag nicht mehr nach Bayern. Und die Leute halten sich dran, wie die Polizei heute mitteilt. Bei insgesamt mehr als 88 000 Kontrollen gab es demnach nur knapp 400 Verstöße. Auch an diesem Wochenende steht für die Polizei allerdings wieder viel Arbeit an – der ADAC erwartet an den bayerischen Grenzen zu Österreich und der Schweiz erneut viel Verkehr.