Bayern muss beim BVB ran

„Borussia Dortmund gegen den FC Bayern“ – das ist das erste Spiel heute Abend am 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Gleichzeitig ist es auch das Spitzenspiel, dass die Meisterschaft vorentscheiden oder nochmal richtig spannend machen könnte. Aktuell liegen die Bayern sieben Spieltage vor Schluss vier Punkte vor dem BVB. Bayern Trainer Hansi Flick sagte, dass das die Spiele seien, auf die man sicht freut, weil man sich mit den Besten in der Bundesliga misst. Da sei jeder Spieler nochmal mehr motiviert, glaubt Flick. Los geht’s um 18:30 Uhr. Außerdem starten um 20:30 Uhr drei weitere Partien: Leverkusen empfängt Wolfsburg, Frankfurt spielt gegen Freiburg und Bremen trifft auf Gladbach.