Benzinpreise steigen wieder

So langsam aber sicher kehren wir immer weiter in unseren Alltag vor Corona zurück. Das bedeutet aber nicht ausschließlich positives für uns. Denn auch die Benzinpreise erholen sich. Der ADAC teilte mit, dass ein Liter Super E10 jetzt rund 3,4 Cent mehr kostet als noch vergangene Woche. Auch Diesel ist um 1,9 Cent teurer geworden. Das liegt laut ADAC daran, dass sich die Erdölpreise nach dem Überangebot auf dem Weltmarkt erholen. Der ADAC weist deshalb nochmal daraufhin vor dem Tanken Preise zu vergleichen. Am günstigsten sei es meistens zwischen 18 und 22 Uhr.