Bergkirchen: Mann schießt nach Ehestreit auf seine Frau

Ein Ehestreit in Bergkirchen im Landkreis Dachau eskalierte in dieser Woche komplett. Ein 66-Jähriger stritt sich mit seiner Ehefrau so heftig, dass dieser eine Waffe herausholte. Allerdings nicht im Anschluss des Streits, der Mann wartete, bis seine Frau eingeschlafen war. Diese wird mitten in der Nacht wach und bekommt mit, wie mehrere Schüsse in ihre Richtung abgegeben werden. Zum Glück traf sie keine der  Kugeln. Der 66-Jährige befindet sich aktuell in Untersuchungshaft – zum Zeitpunkt der Tat sei er wohl in einem psychischen Ausnahmezustand gewesen.