Björn Ulvaeus: „Wird keinen ABBA-Biopic geben“

Queen, Elton John, Johnny Cash oder bald auch Robbie Williams – sie alle haben einen Film über ihr Leben bekommen. Doch eine legendäre Band, die die 70er Jahre geprägt hat wie kaum eine andere, wohl nicht. ABBA-Gründer Björn Ulvaeus hat in einem Interview jetzt gesagt, dass es keinen Film über die Popgruppe geben werde – jedenfalls nicht, solange er noch lebe. Er wolle definitiv nicht, dass ein Schauspieler ihn in einem Film verkörpern würde und er könne sich nicht vorstellen, dass jemand anderes aus der Band das wollen würde, so der Songwriter. Wer in den Geschmack eines ABBA-Films kommen möchte, muss also weiter bei „Mamma Mia“ bleiben.