Boot-Verbot auf der Amper

Auch wenn das Wasser und viele sonnige Tage in den nächsten Wochen dazu einladend wirken – das Fahren mit Kajak, Schlauchboot, Floß, SUP u.ä. in den beiden Naturschutzgebieten „Ampermoos“ und „Amperaue“ ist bis einschließlich 15. Juli verboten. Darauf weist nochmal die untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Fürstenfeldbruck hin. Von Eching/Stegen bis Grafrath und von Schöngeising bis zum Stausee in Fürstenfeldbruck ist die Amper wie jedes Jahr von März bis Mitte Juli für die Freizeitkapitäne gesperrt. Denn die Natur während der Brutzeit hier absoluten Vorrang.