Brand im Ebersberger Waldmuseum: Ursache weiter unklar

Zwei Tage ist das Feuer im Ebersberger Waldmuseum jetzt her. Die Brandursache ist aber weiter unklar. Ob es ein technischer Defekt war oder Brandstiftung, könne man aktuell noch nicht sagen, sagt die Polizei. Das Feuer hatte sich den Polizeiangaben zufolge am Mittwochabend im Dachstuhl und auf einer Seite des denkmalgeschützten Gebäudes ausgebreitet. Die Ermittler waren auch heute wieder vor Ort, um Spuren zu sichern. Anhand der Brandspuren sei zu sehen, dass der Brand an der Außenfassade entstand, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Das konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht bestätigen. Der Schaden soll im Millionenbereich liegen, sagte uns Ebersbergs Bürgermeister Walter Brillmayer. Er geht davon aus, dass das Gebäude nicht abgerissen werden muss, sondern saniert werden kann.