Brand in Münchner Olympiadorf

Wegen eines Brandes auf einem Hochhaus im Münchner Olympiadorf sind zahlreiche Einheiten von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgerückt. Mitarbeiter einer Baufirma entdeckten am Dienstagmittag den Brand und dämmten ihn mit einem Feuerlöscher ein, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Feuerwehrleute löschte die übrigen Flammen auf dem Flachdach des neunstöckigen Gebäudes. Verletzt wurde niemand. Was genau zu den Brand führte, blieb erst einmal unklar.