BUND Naturschutz: Jetzt Bienenhelden werden

Da die Gartencenter und Gärtnereien wieder offen haben, bittet der BUND Naturschutz Bayern uns alle, doch Bienenhelden zu werden. Und zwar indem wir bienenfreundliche Pflanzen oder Samen kaufen und keine Pestizide in unseren Gärten verwenden. Und wer den Mooren dieser Welt und den Biotopen darin helfen möchte, der soll nur Erde kaufen, die garantiert torffrei ist. Die Handelsübliche Gartenerde besteht laut BUND Naturschutz zu 90 bis 100 Prozent aus Torf, der industriell in Mooren abgebaut wird. Die Biotope würden dadurch zerstört werden.