Chaos wegen Falschparkern am Ammersee

Es war am Wochenende wieder richtig gut zu beobachten: Bei schönem Wetter zieht es die Menschen an den Ammersee. Und viele reisen auch mit dem Auto an. Das sorgt dann immer wieder in Wassernähe für ein absolutes Parkchaos. In Stegen haben am Samstag viele Autofahrer ihren Wagen einfach rechts und links an der Staatsstraße abgestellt – was dort verboten ist. Denn die Falschparker sorgen so immer wieder für gefährliche Situation für Radler und Fußgänger. Die Polizei hat insgesamt 60 Autofahrer verwarnt und auch angekündigt, in Zukunft weiter verstärkt zu kontrollieren.