Chlorung in Ortsteilen von Starnberg ist vorbei

Gute Nachrichten kommen aus Starnberg. In den Ortsteilen Wangen, Schorn, Oberdill, Fercha und Unterschorn muss das Trinkwasser nicht mehr gechlort werden.Seit dem einmaligen Keimbefund vor rund zwei Wochen, blieben erfreulicherweise alle weiteren Wasserproben ohne Befund, heißt es von der Stadt. Auch das Abkochen des Trinkwassers ist nicht mehr erforderlich.