Christbaum am Marienplatz wird abgebaut

Das Ende der Weihnachtssaison ist jetzt tatsächlich gekommen. Hier in München wird heute der Christbaum am Marienplatz abgeschmückt. Ganz ohne Schmuck und Beleuchtung steht er dann bis morgen noch am Marienplatz. Dann wird die Münchner Feuerwehr den Baum abtransportieren und zu Übungszwecken benutzen. Denn der Baum dient als Übungsfläche für einen Motorsägen-Führerschein, den die Einsatzkräfte absolvieren müssen. Also üben die Feuerwehrler entästen, entrinden und passgenaue Schnitte zu setzen. Und was da an Holz abfällt, wird wiederum dem Gartenabbau gegeben – und dann wird Kompost daraus gemacht. Eine total nachhaltige und runde Sache also.