Circus Krone plant zu Weihnachten Rückkehr seiner Elefanten

Nach einer Auszeit zur Sommertournee will der Circus Krone seine Elefanten zu Weihnachten zurück ins Programm holen. Zwei der aktuell fünf Elefanten sollen dafür aus einer Tierresidenz in Spanien nach München zurückkehren. Der genaue Termin des Transports sei noch offen. Entschieden sei auch noch nicht, ob beide Elefantendamen zum Einsatz kommen oder nur eine. Die Aktionsgruppe Tierrechte Bayern protestiert gegen den Plan als ein „falsches Signal“. Erstmals hätten sich die Tiere in einem naturbelassenen Freipark nahezu uneingeschränkt bewegen können. Sie nun erneut dem Stress durch Transporte und Dressur auszusetzen, sei „Tierquälerei in höchstem Ausmaß“. Langfristig will der Circus Krone auf dem Krone-Gestüt in Weßling am Ammersee einen Ruhesitz für Elefanten einrichten. Zuletzt wartete der Zirkus dafür auf die Baugenehmigung.