Corona-Patientin aus dem Landkreis Freising

Aktuell gibt es bei uns in Deutschland zwölf bestätigte Corona-Fälle. Zehn bei uns in der Heimat und zwei Rückkehrer aus China, die an der Frankfurter Uniklinik in Quarantäne sind. Und einer der beiden Patienten kommt dabei aus dem Landkreis Freising. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Die Frau sei aber in einemklinisch guten Zustand und wird dort überwacht. Mittlerweile haben deutsche Forscher bei den Patienten in der Schwabinger Klinik auch neue Erkenntnisse über das Coronavirus gesammelt: Demnach kann es auch dann übertragen werden, wenn Patienten nur sehr milde Krankheitssymptome zeigen. In China ist die Zahl der nachgewiesenen Infektionen weiter stark angestiegen – auf mehr als 24.000. Mittlerweile sind 490 Menschen an der Lungenkrankheit gestorben. Außerhalb von China wurden weltweit bisher 220 infizierte Patienten registriert.