Corona-Patienten stabil – ein Erkrankter mit erhöhter Temperatur

Die sieben Corona-Patienten in der München Klinik Schwabing befinden sich weiter alle in stabilem klinischen Zustand. Das gelte auch für einen Erkrankten, bei dem neben erhöhter Temperatur aktuell eine beginnende Entzündung der Atemwege beobachtet werde, teilte heute die Klinik mit. Die Patienten zeigten im Verlauf ihres Aufenthalts teilweise grippeähnliche Symptome, die meisten seien weitestgehend symptomfrei. Wann diejenigen, die sich gesund fühlen, nach Hause können, ist unklar. Insgesamt haben bei uns in der Heimat inzwischen zehn Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert.